Schule trifft Wirtschaft

Projekt «Schule trifft Wirtschaft»

GEWERBE REGION FRICK-LAUFENBURG engagierte sich beim Projekt «Schule trifft Wirtschaft» aktiv für den Berufsnachwuchs in der Region.

Hauptziel des Projekts ist es, den Austausch zwischen Lehrerschaft und Gewerbe zu intensivieren. Probleme und Chancen beim Übertritt von der Schule in die Lehre/Ausbildung sollen an verschiedenen Anlässen thematisiert werden, um die jeweiligen Bedürfnisse aufzuzeigen und mögliche Optimierungen abzustimmen.


 
 

Aktuelle Projekte – jetzt mitmachen!

Wir laden unsere Mitgliedfirmen  ein, an den beiden Projekten "Nationaler Zukunftstag" und "Projekt LIFT" teilzunehmen. Alle Details mit den entsprechenden Kontaktangaben sind unten aufgeführt.


Zukunftstag vom 10. November

Zukunftstag

Wieso den Zukunftstag nicht als Tag der offenen Tür für Jugendliche nutzen?

Öffnen Sie Ihren Betrieb für Schüler/innen am Donnerstag 10. November 2022 und geben Sie einen Einblick in Ihre Firma. Sinnvollerweise wird ein Tag speziell für die Jugendlichen gestaltet.

Die Absicht ist, dass wir den Oberstufenschulen im Bezirk eine Liste der Betriebe (mit Kontaktperson für Anmeldungen) abgeben, wo die Schüler/innen den Zukunftstag verbringen können. So haben die Jugendlichen schon einen Einblick in einen Betrieb ausserhalb von Mami, Papi, Gotte, Götti etc.

Meldung Firmen

Interessierte Firmen können sich per Email bei Franziska Bircher franziska.bircher@brogle-kuechen.ch oder über info@geref.ch bis am 13. Oktober 2022 anmelden.
Bitte dazu auch die entsprechende Kontaktmöglichkeit für die Anmeldung mitteilen.

Hinweis Anmeldung der Schüler/innen bei den Firmen

Anhand der gemeldeten Firmen wird eine Liste erstellt und am Montag 17. Okt. 2022 bei Schulstart nach den Herbstferien den Jugendlichen in den Schulen abgegeben.
Die Schüler/innen können sich danach anhand der Liste direkt bei den Firmen für den Zukunftstag anmelden.

 

Jugendprojekt LIFT – von der Schule in die Berufswelt

Lift

Dieses Projekt soll Jugendlichen (ab der 7. Klasse) mit erschwerter Ausgangslage einen erfolgreichen Übergang ins Berufsleben ermöglichen.

Dafür werden Betriebe gesucht, die sich zur Verfügung stellen, an diesem Projekt mitzumachen.

Als LIFT-Partnerfirma können Sie

  • Jugendliche für Ihren Beruf/Ihren Betrieb begeistern
  • zukünftige Lernende in Ihrem Betrieb kennen lernen
  • jungen Menschen Freude an praktischen Tätigkeiten vermitteln

Die Jugendlichen würden über ca. 3 Monate jeweils einen halben Tag pro Woche in den Betrieb kommen – mitarbeiten, Ämtli übernehmen etc.

Was ist LIFT?

LIFT ist ein Integrations- und Präventionsprogramm an der Nahtstelle zwischen der Volksschule (Sek I) und der Berufsbildung (Sek II) für Jugendliche ab der 7. Klasse mit erschwerter Ausgangslage bezüglich der späteren direkten Integration in die Arbeitswelt.

Infos und Anmelden

Weitere Informationen, Koordination und Anmeldungen laufen über GEREF. Interessierte Firmen können sich über Email info@geref.ch melden und wir vermitteln direkt den Kontakt mit den Zuständigen des LIFT-Projekts.

 
 
 

Berichte zu bisherigen Veranstaltungen und Projekten

 
 

Inserate

 

ADRESSE

GEWERBE REGION FRICK-LAUFENBURG
5070 Frick

Emailadresse für allgemeine Anfragen:
info@geref.ch